Datenbank-Backups mit git (mysql, postgresql, etc)

Flattr this
Tweet this: Datenbank-Backups mit git (mysql, postgresql, etc)
Dent this: Datenbank-Backups mit git (mysql, postgresql, etc)
Tags: Backup, Git, MySQL
Datum: 16.07.2009 12:00:00

Datenbank-Backups mit git (mysql, postgresql, etc)

Ein Problem auf das man früher oder später stößt wenn man Backups von seinen Datenbanken macht, ist dass die Backups immer größer werden, und abhängig davon wie viele man speichern will (und wie oft man welche macht)

Sven hatte mich vor langer Zeit schon einmal auf die Möglichkeit aufmerksam gemacht, doch ein Versionsverwaltungs-Tool wie Subversion für die Speicherung der Backups zu nutzen. Da Versionsverwaltungstools idealerweise ASCII-Dateien nicht jedes mal neu speichern, sondern über Diffs nur die Änderungen speichert, spart man dabei eine ganze Menge Platz. Bei GIT kommt hier jetzt noch eine sehr gute Kompression hinzu. Um nicht nur Online ein Backup zu haben (kann ja auch mal sein dass die ganze Kiste abraucht), kann man sich dann das Git-Repo über ein Protokol seiner Wahl (ssh, git, https) einfach clonen und mit git pull up2date halten. Auch hier entsteht nur sehr wenig Traffic, da nur die Änderungen übertragen werden.

Einfaches Beispiel für ein mysql backup + Datei adden + Commiten der Daten + Aufräumen und komprimieren

DATE=`date '+%Y-%m-%d__%H-%M-%S'` mysqldump -uUsername -pPassword databasename > /path/to/gitrepo/dump.sql cd /path/to/gitrepo/ git add dump.sql git commit -am "Backup from ${DATE}" git gc

Trackbacks (0)

Trackbackurl: http://www.robo47.net/trackback/text/12

Es sind keine Trackbacks vorhanden.


Kommentare (2)

Die Kommentare zu diesem Beitrag sind gesperrt.

You liked it ? Link it on your homepage or blog: